Vertragsverlängerung

QSL und Five Guys verlängern Zusammenarbeit bis 2024

Friedrichsdorf, 4. Juli 2019 — Die amerikanische Burger-Kette Five Guys und Meyer Quick Service Logistics (QSL) arbeiten auch in den kommenden fünf Jahren zusammen. Der Vertrag, der nun bis zum Jahr 2024 läuft, umfasst neben der Planung und Steuerung der kompletten Supply Chain sowie der Belieferung der acht deutschen Restaurants auch Stores in Frankreich und Spanien. Aktuell versorgt QSL 15 Restaurants in diesen drei Ländern. Künftig sollen zudem Restaurants in Portugal von QSL versorgt werden. Denn Five Guys setzt seinen Expansionskurs in Europa konsequent fort.

Dabei setzt das Familienunternehmen aus dem Süden der USA für seine Burger und Pommes Frites ausschließlich auf Frische- und Trockenprodukte. Die US-amerikanische Fast-Casual-Kette und den hessischen Frischelogistiker verbindet zudem eine ähnliche Firmenkultur: Als mittelständische Unternehmen schätzen beide kurze Entscheidungswege und transparente Prozesse. „Wir freuen uns sehr, dass wir das Wachstum unseres Kunden auch in Zukunft mit unseren maßgeschneiderten Supply-Chain-Lösungen begleiten dürfen“, freut sich QSL-Geschäftsführer Florian Entrich über den Deal.