VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN

Unsere Werte zu leben, heißt auch über den eigenen Horizont hinauszuschauen und sich für die Mitmenschen einzusetzen. Als Familienunternehmen übernehmen wir gern Verantwortung in der Gesellschaft, soziales Engagement ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Ob in eigenen Diversity-Initiativen, Nachhaltigkeitsprogrammen oder mit Spenden für soziale Projekte.

Als führender Anbieter von Logistikdienstleistungen für die Systemgastronomie sind wir von der QSL uns unserer unternehmerischen Sozial- & Umweltverantwortung bewusst. Hier wollen wir mehr tun und die Ergebnisse unseres Strebens kontinuierlich nachweisen. Wir nennen dieses Projekt QSER. Das ist eine Abkürzung, die aus den Begriffen QSL und CSR/CSER entstanden ist. Zu diesem Projekt legen wir uns selbst eine Richtlinie für unser Handeln auf. Wir wollen auf diese Weise die Tatsache unterstreichen, dass wir an diese Werte glauben und die entsprechenden Initiativen ein wesentlicher Bestandteil unseres Geschäfts sind. Damit wir auch zukünftig erfolgreich sind.

Nachhaltige urbane Logistik

STRUKTUR UNSERER QSER RICHTLINIE

QSL ist ein Familienbetrieb. Alle unsere unternehmerischen Aktivitäten sollen auch den Familienwerten des respektvollen Umgangs miteinander und der Fürsorge für den Menschen, die Umwelt und die weltweiten Ressourcen entsprechen. Deshalb haben wir unsere Vision für diese Richtlinie auf zwei Bereiche aufgeteilt: Soziales und Umwelt. Zu diesen Themenkomplexen setzen wir unterstützende Projekte auf lokaler und globaler Ebene um.

SOZIALE FÜRSORGE

Wir stellen den Menschen in den Mittelpunkt unserer Aktivität. Die Umsetzung unserer QSER-Richtlinie wäre ohne das Engagement unserer Teams, unserer Kunden und Zulieferer nicht denkbar. Zudem lebt Nachhaltigkeit auch von der Gesellschaft und dem Teil derer, die Kunden unserer Kunden sind. Wir sind ein Familienbetrieb und deshalb steht die ‚Familie‘ auch im Mittelpunkt dieses Teils unserer Richtlinie.

Über die QSER-Projekte der Teams in unseren Länder-Niederlassungen und in der deutschen Zentrale hinaus, finanzieren wir eine Vielzahl an Aktivitäten im internationalen Bereich. Wir haben sorgfältig darauf geachtet, nur Projekte in Ländern zu unterstützen, in denen die Menschenrechte gewahrt werden und deren Regierungen keinerlei Konflikte fördern. Alle Projekte werden von den Vereinten Nationen verwaltet und vom WWF befürwortet.

UMWELTSTRATEGIE

Als Logistikdienstleister betreiben wir eine Fahrzeugflotte und mehrere Lagerhäuser. Wir arbeiten Hand in Hand mit unseren Lieferanten und Partnern, um dafür zu sorgen, dass unsere Ausstattung modern, technisch auf dem neuesten Stand und umweltfreundlich ist. Wir können – gemessen an infrastrukturellen und lokalen Begebenheiten bei unseren Kunden – aktuell jedoch noch nicht auf den Einsatz von Lkw mit Verbrennungsmotor verzichten.

Deshalb konzentrieren wir uns in diesem Bereich auf die Reduzierung unseres ökologischen Fußabdrucks und überprüfen regelmäßig unsere Prozesse. So sorgen wir dafür, diese effizient zu gestalten und moderne Technologien nutzen, um die Auswirkungen unserer Geschäftstätigkeit auf die Umwelt – zumindest anteilig – zu kompensieren.

UNSER EQUIPMENT

Wir stehen mit unseren Fahrzeugen in unserem Fuhrpark vor der großen Herausforderung, Schadstoffemissionen nachhaltig und langfristig zu reduzieren. Wesentlich ist hierfür die Umstellung auf Modelle, die die neue Abgasnormen EURO 6 erfüllen. Ergänzt wird dieses Flottenmanagement durch die Anschaffung emissionsärmerer Kühlaggregate und die Anwendung naturschonender Kühlmittel. Diese Maßnahmen sind aber erste Schritte in einer perspektivischen Entwicklung. Gemeinsam mit unserer Schwestergesellschaft Meyer Logistik engagieren wir uns in der Forschung und dem Testen alternativer Antriebe. Wir profitieren dabei von langjährigen Erfahrungen, die wir als Entwicklungspartner der Industrie gemacht haben. Daher werden wir weiter in die Anschaffung von Lkw mit Erdgasantrieb (Flüssigerdgas = Liquified Natural Gas (LNG) und komprimiertes Erdgas = Compressed Natural Gas) investieren.

-20% Emissionen in 5 Jahren

Zurzeit fahren bei uns 28 Fahrzeuge von Typ IVECO Stralis im täglichen Einsatz. Der Realbetrieb hat gezeigt, dass die CO2-Einsparungen bei bis zu 20 Prozent gegenüber Diesel-Lkw liegen. Zudem wollen wir in Hybridfahrzeuge investieren, die moderne Dieseltechnologie mit effizienten Elektroantrieben verbinden. Auch im Bereich der rein elektrischen Antriebe wollen wir auf Innovation setzen. Wir sind überzeugt, dass mittelfristig ein Antriebsmix unsere Fahrzeugflotte prägen wird – mit einem überwiegenden Anteil von alternativen Antrieben.

Wir sind hier auf einem guten Weg. In Deutschland ist unser Erfolg im Rahmen des Lean & Green-Programms anerkannt worden, an dem wir voller Stolz teilnehmen.

UNSERE WORTE – UNSERE WERTE

Als familiengeführtes Unternehmen möchten wir mehr sein als ein Akteur der Wirtschaft. Deshalb haben wir gemeinsam mit unseren Mitarbeitern unsere Werte definiert und sie fest verankert im Claim von QSL. Fresh. Fair. Fullservice.

FRESH steht für Innovation, Dynamik und Ideenreichtum. Für Geschwindigkeit und das Versprechen jederzeit pünktlich zu liefern.

FAIR bedeutet wir gehen vertrauensvoll und ehrlich miteinander um. Dabei agieren wir immer transparent und partnerschaftlich.

FULLSERVICE heißt ganzheitlich vernetzt zu sein. Kundenorientiert, kompetent und erstklassig abzuliefern.