Meyer QSL verstärkt Management Team

Andrea Wallner ist die neue Verantwortliche für Osteuropa und Italien

170718_QSL_Andrea_Wallner

Andrea Wallner ist die neue Director Eastern Europe and Italy bei Meyer Quick Service Logistics (QSL). Neben den Standorten in Italien verantwortet sie die strategische Entwicklung der Standorte in Polen, Tschechien und Ungarn. 

Friedrichsdorf, 18. Juli 2017
Die QSL verstärkt mit der erfahrenen Key Account Managerin Andrea Wallner ihr Management-Team und reagiert damit auf das allgemeine dynamische Wachstum im gesamten Netzwerk. Die Position wurde innerhalb des Unternehmens neu geschaffen. Als Director Eastern Europe and Italy ist die Diplom-Betriebswirtin für die strategische Planung und Geschäftsentwicklung in Italien und Osteuropa verantwortlich, wo die QSL über 800 Systemgastronomie-Restaurants bedient. Außerdem steuert die QSL von ihren osteuropäischen Niederlassungen die Bedienung der Länder Bulgarien, Kroatien, Rumänien, Slowakei und Slowenien. Andrea Wallner verfügt über mehr als 15 Jahre Berufserfahrung in der Systemgastronomie-Logistik, wo sie viele Jahre als Account Director für Burger King Teile des bestehenden Netzwerks entwickelte. Weiterhin war sie in der IT- und kundenseitig in der Fast-Food-Branche als Distribution Managerin tätig. Für die QSL-Kunden wird sie ganzheitliche Lösungen im Bereich des Supply Chain Managements (SCM) entwickeln. „Ihre Erfahrung in der Systemgastronomie und ihre umfassende Kompetenz im Bereich Vertriebsstrategien machen Andrea Wallner zu einer wertvollen Ergänzung für unser Team“, erklärt QSL-Geschäftsführer Florian Entrich. Der Neuzugang unterstreicht den strategischen Kurs des Unternehmens: „Wir haben uns für die Schaffung dieser neuen leitenden Stelle mit Schwerpunkt auf Osteuropa und Italien entschieden, weil wir dort in den nächsten Jahren noch große Wachstumspotenziale sehen.“